Gästebuch / Feedback

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 54.82.81.154.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
Johannes Johannes aus Augsburg schrieb am 29. Juli 2017:
Wie jedes Trainingslager so war auch dieses wieder ein voller Erfolg und mit Sicherheit eines der großen Highlights in meinem Trainingsjahr 2017!
Die Kombination der Lehrer ist einfach super und funktioniert und das Herangehen an die Trainingsinhalte in Kombination mit den unterschiedlichen Erfahrungen von Sveneric, Ed und Holger ist mehr als spannend und informativ. Das dieses Jahr der Jo als Thema gewählt wurde, welcher sonst eher eine untergeordnete Rolle im Bujinkan darstellt, war für mich ein besonderes Schmankerl.
Allen die nicht dabei waren und das vielleicht hier trotzdem lesen, ich kann nur sagen: "Ihr habt wie immer was verpasst!"
Alle die da waren möchte ich meinen Dank für ein super Wochenende und Training aussprechen.
Abschließend kann ich nur meine Hoffnung aussprechen, dass diese Veranstaltung auch nächstes Jahr wieder statt findet! Wäre dann auf jeden Fall wieder mit dabei!
Nils Nils schrieb am 17. Juli 2017:
Dies war mein erstes Bujinkan Trainingslager und es hat mir sehr viel Spass gemacht! Das Konzept mit 3 verschiedenen Trainern sowie dem gemeinsamen und getrennten Training finde ich sehr interessant und gut. Als Anfaenger fuehlte ich mich in der dazugehoerigen Gruppe gut aufgehoben und ich bin der Meinung, dass das Ziel "jedem Teilnehmer einen konkreten Lernerfolg zu ermöglichen" bei mir erfuellt worden ist. Vielen Dank an alle 3 Trainer! (Und natuerlich auch an das Orga-Team!)

Bei einer Wiederholung waere ich sehr gerne wieder mit dabei! 🙂
Stefan Stefan aus Aalen schrieb am 30. Juni 2017:
Ein sehr schönes lehrreiches Wochenende mit super Trainern und prima Teilnehmern. Bin sehr sehr gerne wieder dabei.
Till Till aus Fulda schrieb am 23. Juni 2017:
Das war ein unglaublich schönes Wochenende. Das Training bei den drei Lehrern, die verschiedener nicht sein können, hat sehr viel spaß gemacht und alles aus unterschiedlichen Blickwinkeln vermittelt. Auch wenn das Wetter nicht durchgehend auf unserer Seite war, hat man die Hitze oder den Regen immer völlig ausblenden können. Außerdem merkt man, dass hinter dem Trainingslager eine sehr professionelle Planung und ein unglaublich arrangiertes Team steckt.
Dies war mein erstes, aber hoffentlich nicht letztes Trainingslager. Falls es nochmal stattfindet, bin ich auf jeden Fall dabei.
Vielen Dank
Bastian Bastian aus Fulda schrieb am 20. Juni 2017:
Auch das fünfte Trainingslager war absolut fantastisch. Neben intensiven und lehrreichen Trainingseinheiten gab es auch genug Zeit für gemeinsames Beisammensitzen und die Möglichkeit alte Freundschaften auszubauen und neue Leute kennen zu lernen.

Vielen Dank an Holger und Stefan fürs Organisieren, an Ed, Sven und Holger für die vielen und detaillierten Einblicke zum Thema Jo und Schwert, an den Staff für die unermüdliche Arbeit während dem Trainingslager und natürlich an alle Teilnehmer und meine Trainingspartner 🙂

Bei einer zukünftigen Wiederholung wäre ich auf jeden Fall wieder mit dabei 🙂
Sophie Bogner Sophie Bogner aus München schrieb am 18. Juni 2017:
Vielen Dank auch von meiner Seite. Es waren wieder einmal sehr intensive und lehrreiche Tage mit einer Menge tollen Erfahrungen, denkwürdigen Ereignissen und großartigen Trainingsmomenten.
Und Interesse besteht auf jeden Fall an einer erneuten Auflage des BTL!
Florian junghans Florian junghans aus Nürnberg schrieb am 16. Juni 2017:
Hallo aus Nürnberg

Vielen Dank nochmal für die tollen Tage es war einfach der Hammer . Es wäre toll wenn ihr es wieder machen würdet . Es wäre schade wenn es mein erstes und zuletzt gleich letztes Trainingslager gewesen wären für nächstes Jahr hätte ich schon ein tolles Thema Naginata und oder Koto ryu